Suchen und Finden

Titel

Autor

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Wahre Arbeit, wahrer Lohn - Pop als Illusionsmaschine der Individualität

Wahre Arbeit, wahrer Lohn - Pop als Illusionsmaschine der Individualität

von: Karl Bruckmaier

Kursbuch Kulturstiftung gGmbH, 2018

ISBN: 9783961960439 , 9 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 0,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Wahre Arbeit, wahrer Lohn - Pop als Illusionsmaschine der Individualität


 

Pop ist 'von Haus aus verlogen' sagt der ausgewiesene Münchner Pop-Experte Karl Bruckmaier in seinem Beitrag zum Kursbuch 194. Pop verspreche dem Individuum, dass es ein Dasein jenseits der bekannten Parameter gibt. Er verspreche aber nicht, dass man diese jenseitige Alternative auch erreicht. Pop also als Heilsversprechen ohne Heilsgewissheit.

Karl Bruckmaier moderiert seit vielen Jahren musikjournalistische Sendungen im Bayerischen Rundfunk (Club 16, Zündfunk, Nachtmix). Seit 1981 schreibt er Pop-Kritiken für die Süddeutsche Zeitung. In einem anderen Leben ist der Autor und Übersetzer auch noch reichlich dekorierter Hörspielregisseur, u. a. ausgezeichnet mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden und dem Deutschen Hörbuchpreis. Zuletzt erschien 'OBI oder das Streben nach Glück' (zusammen mit Wilfried Petzi).