Suchen und Finden

Titel

Autor

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Das Recht auf 'Nichtwissen' bezüglich Krebserkrankungen - Wie gesundheitsfördernd ist die Früherkennung bei Prostatakrebs (in Deutschland)?

Das Recht auf 'Nichtwissen' bezüglich Krebserkrankungen - Wie gesundheitsfördernd ist die Früherkennung bei Prostatakrebs (in Deutschland)?

von: Simon Bimczok

GRIN Verlag , 2020

ISBN: 9783346091758 , 22 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 12,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Das Recht auf 'Nichtwissen' bezüglich Krebserkrankungen - Wie gesundheitsfördernd ist die Früherkennung bei Prostatakrebs (in Deutschland)?


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Gesundheit - Public Health, Note: 1,0, Universität Bremen (Fachbereich 11), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Alltag kann es manchmal besser sein, Mitmenschen das Wissen über bestimmte Dinge vorzuenthalten. Dies soll verhindern, dass die aktuelle Situation verschlimmert wird. Geschehen kann das in Form von Notlügen oder dadurch, dass man jemandem etwas, was er wissen sollte, nicht erzählt. Die Entscheidung, sein Gegenüber im Unklaren zu lassen, liegt dann bei der Person, die das Wissen besitzt. Die Frage ist, würde der Andere wissen wollen, was ihm verschwiegen wird, wenn ihm klar wäre, dass dies negative Folgen für ihn haben könnte?