Suchen und Finden

Titel

Autor

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Mind The Gap. Theorien zu Körper und Seele im 17.Jahrhundert - Das Körper-Seele-Modell von Mary Astell erörtert am Werk 'A Serious Proposal to the Ladies for the Advancement of their true and greatest Interest. Part 1 and 2. By a Lover of her Sex'

Mind The Gap. Theorien zu Körper und Seele im 17.Jahrhundert - Das Körper-Seele-Modell von Mary Astell erörtert am Werk 'A Serious Proposal to the Ladies for the Advancement of their true and greatest Interest. Part 1 and 2. By a Lover of her Sex'

von: Nicole Kaczmar

GRIN Verlag , 2020

ISBN: 9783346182678 , 11 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 12,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Mind The Gap. Theorien zu Körper und Seele im 17.Jahrhundert - Das Körper-Seele-Modell von Mary Astell erörtert am Werk 'A Serious Proposal to the Ladies for the Advancement of their true and greatest Interest. Part 1 and 2. By a Lover of her Sex'


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Philosophie - Sonstiges, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Philosophie), Veranstaltung: Mind The Gap - Theorien zu Körper und Seele im 17.Jahrhundert, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie einige andere Denker/innen und Philosoph/innen im 17. Jahrhundert ist auch Astell überzeugte Substanzdualistin, da sie den Körper und die Seele als zwei verschiedene Substanzen versteht. Obwohl nach Astell die zwei Substanzen für den Menschen erfahrbar sind, kann die genaue Interaktion beider nicht verstanden werden. Hier muss der Mensch seine intellektuelle Grenze respektieren. Folglich ist das einzige was der Mensch tun kann, sein Leben auf Gott, welcher der Urheber aller Dinge ist, zu richten und sich auf das Wesentliche vorzubereiten, nämlich das Leben nach dem Tod. Im Folgenden werden der Aufbau, sowie die Beziehung des Körpers und des Geistes nach Astell erläutert und dabei ihre Handlungsvorschläge zur Schulung und Umgang beider erklärt. Anschließend wird Astells Körper-Seele Konzept den Theorien der Philosophen Rene Descartes und Henry Moore gegenübergestellt. Abschließend wird Astells philosophische Theorie kritisch beleuchtet und Parallelen zur Verhaltensweise in der heutigen Gesellschaft aufgedeckt.