Suchen und Finden

Titel

Autor

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

CATIA V5 - Konstruktionsmethodik zur Modellierung von Volumenkörpern

CATIA V5 - Konstruktionsmethodik zur Modellierung von Volumenkörpern

von: Dieter R. Ziethen, Werner Koehldorfer

Carl Hanser Fachbuchverlag, 2010

ISBN: 9783446424296 , 370 Seiten

2. Auflage

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 47,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

CATIA V5 - Konstruktionsmethodik zur Modellierung von Volumenkörpern


 

Inhalt

6

Vorwort zur zweiten Auflage

10

Vorwort zur ersten Auflage

11

1 Einführung

12

2 Grundbegriffe

14

2.1 Volumenmodell

14

2.2 Volumenkörper

15

2.3 Operationen

18

2.4 Körper

21

2.5 Konstruktionslogik

22

2.5.1 Die Elementlogik

22

2.5.2 Die Featurelogik

22

2.5.3 Hybridkonstruktion

23

2.6 Übung

24

3 CATIA-Basiswissen

26

3.1 Körper erzeugen

26

3.1.1 Parameter

26

3.1.2 Interne Arbeitsweise von CATIA

27

3.1.3 CATIA-Befehle

28

3.1.4 Fehlermeldungen und deren Ursachen

29

3.1.4.1 „Name bereits verwendet (Name already used)“

29

3.1.4.2 „Operation überdenken (Reconsider operation)“

30

3.1.5 Übung

31

3.2 Körper verknüpfen

31

3.2.1 Parameter

32

3.2.2 Interne Arbeitsweise von CATIA

33

3.2.3 CATIA-Befehle

33

3.2.4 Fehlermeldungen und deren Ursachen

36

3.2.4.1 „Komponente nicht verwendbar (Can’t use this feature)“

36

3.2.4.2 „Kein sich ergebendes Element (No resulting element)“

37

3.2.4.3 „Operation überdenken (Reconsider operation)“

37

3.2.4.4 „Element nicht mehr erkannt (Element no longer recognized)“

38

3.2.5 Übung

39

3.3 Skizze und Kontur erzeugen

39

3.3.1 Parameter

39

3.3.2 Interne Arbeitsweise von CATIA

42

3.3.3 CATIA-Befehle

44

3.3.3.1 Skizze erzeugen und ändern

45

3.3.3.2 Geometrieelemente erzeugen

48

3.3.3.3 Bedingungselemente erzeugen

53

3.3.3.4 Skizze analysieren

57

3.3.4 Fehlermeldungen und deren Ursachen

61

3.3.4.1 „Definition der Achse muss geändert werden (You need to modify theabsolute axis definition)“

62

3.3.4.2 „Skizze muss bearbeitet werden (You need to edit the sketch)“

62

3.4 Volumenkörper erzeugen

65

3.4.1 Parameter

65

3.4.2 Interne Arbeitsweise von CATIA

66

3.4.3 CATIA-Befehle

68

3.4.3.1 Block

68

3.4.3.2 Mehrfachblock

71

3.4.3.3 Verrundeter Block mit Ausformschräge

72

3.4.3.4 Tasche

74

3.4.3.5 Welle

75

3.4.3.6 Nut

77

3.4.3.7 Rippe

78

3.4.3.8 Rille

81

3.4.3.9 Versteifung

82

3.4.3.10 Bohrung

83

3.4.3.11 Kombinieren

87

3.4.3.12 Loft

88

3.4.3.13 Entfernter Loft

93

3.4.3.14 Aufmaßfläche

94

3.4.3.15 Fläche schließen

95

3.4.4 Fehlermeldungen und deren Ursachen

96

3.4.4.1 „Mehrere offene Konturen (Several open contours)“

96

3.4.4.2 „Offenes Profil (Open profile)“

97

3.4.4.3 „Skizze muss geschlossen sein (Sketch has to be closed)“

98

3.4.4.4 „Topologische Operatoren (Topological operators)“

99

3.4.4.5 „Skizze nicht zulässig (Sketch isn’t valid)“

99

3.4.4.6 „Offset-Wert führt zu Degenerierung (Offset value leads todegeneration)“

100

3.4.4.7 „Selbst schneidende Fläche (Self-intersecting surface)“

101

3.4.4.8 „Verbindungsmodus nicht anwendbar (Coupling mode cannot be applied)“

102

3.4.5 Übungen

103

3.5 Ausformschräge erzeugen

104

3.5.1 Parameter

104

3.5.2 Interne Arbeitsweise von CATIA

106

3.5.3 CATIA-Befehle

107

3.5.3.1 Konstante Ausformschräge

108

3.5.3.2 Variable Ausformschräge

110

3.5.3.3 Ausformschräge mit Reflexionslinie

113

3.5.3.4 Erweiterte Ausformschräge

114

3.5.4 Fehlermeldungen und deren Ursachen

117

3.5.4.1 „Selbstschneidung (Autointersection)“

117

3.5.4.2 „Verdrehte Fläche (Twisted surface)“

118

3.5.4.3 „Unzulässige Neubegrenzung (Impossible relimitation)“

119

3.5.4.4 „Neutrales Element zu steil (Neutral element too steep)“

120

3.5.4.5 „Mehrere Bänder (More than one ribbon)“

121

3.5.4.6 „Umkehrung der Flächenkrümmung (Surface curvature inversion)“

121

3.5.4.7 „Teilfläche bereits entformt (Face already drafted)“

122

3.5.5 Übungen

123

3.6 Verrundung erzeugen

124

3.6.1 Parameter

124

3.6.2 Interne Arbeitsweise von CATIA

126

3.6.3 CATIA-Befehle

128

3.6.3.1 Konstante Kantenverrundung

129

3.6.3.2 Variable Kantenverrundung

131

3.6.3.3 Abstandsverrundung

133

3.6.3.4 Zwei-Flächen-Verrundung

134

3.6.3.5 Drei-Tangenten-Verrundung

136

3.6.4 Fehlermeldungen und deren Ursachen

137

3.6.4.1 „Verdrehte Fläche (Twisted surface)“

137

3.6.4.2 „Ungültige Neubegrenzung (Impossible relimitation)“

138

3.6.4.3 „Element nicht mehr erkannt (Element no longer recognized)“

139

3.6.4.4 „Endpunkte nicht erreichbar (Cannot reach end points)“

140

3.6.4.5 „Zu starke Auswirkungen (Too large impact)“

141

3.6.4.6 „Eckkanten nicht erzeugbar (Cannot create corner edges)“

142

3.6.5 Übungen

143

3.7 Fase erzeugen

143

3.7.1 Parameter

144

3.7.2 Interne Arbeitsweise von CATIA

144

3.7.3 CATIA-Befehl

146

3.7.4 Fehlermeldungen und deren Ursachen

147

3.7.4.1 „Teilfläche nicht mehr erkannt (Face no longer recognized)“

147

3.7.4.2 „Operation kann nicht initialisiert werden (Cannot initialize operation)“

148

3.7.4.3 „Ergebnis enthält verdrehte Fläche (Result contains one twisted surface)“

149

3.7.5 Übung

149

3.8 Trennen und Fläche integrieren

150

3.8.1 Parameter

150

3.8.2 Interne Arbeitsweise von CATIA

151

3.8.3 CATIA-Befehle

152

3.8.3.1 Trennen

152

3.8.3.2 Fläche integrieren

153

3.8.4 Fehlermeldungen und deren Ursachen

154

3.8.4.1 „Teilflächenverband weist Loch auf (Skin has a hole)“

154

3.8.4.2 „Teilflächenverband trennt unvollständig (Skin does not cut acrossvolume)“

155

3.8.4.3 „Begrenzung nicht auf Trimmkörper (Boundary not on trimming body)“

156

3.8.4.4 „Impasse encountered“

157

3.8.5 Übung

157

3.9 Gewinde erzeugen

158

3.9.1 Parameter

158

3.9.2 Interne Arbeitsweise von CATIA

158

3.9.3 CATIA-Befehle

159

3.9.4 Fehlermeldungen und deren Ursachen

160

3.9.4.1 „Gewindetiefe muss geringer sein (Depth must be lower)“

161

3.9.4.2 „Teilfläche nicht mehr erkannt (Face no longer recognized)“

161

3.9.4.3 „Stützelement muss zylindrisch sein (Support must be cylindrical)“

162

3.9.4.4 „Gewinde- muss Stützelementdurchmesser entsprechen (Thread diametermust be equal to support)“

163

3.9.5 Übung

164

3.10 Schalenelement erzeugen

164

3.10.1 Parameter

164

3.10.2 Interne Arbeitsweise von CATIA

165

3.10.3 CATIA-Befehl

167

3.10.4 Fehlermeldungen und deren Ursachen

168

3.10.4.1 „Teilfläche nicht mehr erkannt (Face no longer recognized)“

168

3.10.4.2 „Alle Teilflächen als zu entfernend ausgewählt (All faces selected asfaces to remove)“

169

3.10.4.3 „Offset-Wert führt zu Degenerierung (Offset value leads todegeneration)“

170

3.10.4.4 „Ergebnis kann nicht zusammengefügt werden (Result cannot beassembled)“

170

3.10.4.5 „Ergebnis kann nicht berechnet werden (Result cannot be assembled)“

171

3.10.5 Übung

172

3.11 Aufmaß erzeugen

172

3.11.1 Parameter

172

3.11.2 Interne Arbeitsweise von CATIA

173

3.11.3 CATIA-Befehl

174

3.11.4 Fehlermeldungen und deren Ursachen

176

3.11.4.1 „Teilfläche nicht mehr erkannt (Face no longer recognized)“

176

3.11.4.2 „Ergebnis kann nicht berechnet werden (Result cannot be assembled)“

176

3.11.4.3 „Offset-Wert führt zu Degenerierung (Offset value leads todegeneration)“

177

3.11.5 Übung

178

3.12 Teilfläche ersetzen und entfernen

179

3.12.1 Parameter

179

3.12.2 Interne Arbeitsweise von CATIA

180

3.12.3 CATIA-Befehle

183

3.12.3.1 Teilfläche ersetzen

183

3.12.3.2 Teilfläche entfernen

184

3.12.4 Fehlermeldungen und deren Ursachen

185

3.12.4.1 „Geometrie kann nicht berechnet werden (Impossible to computegeometry)“

185

3.12.4.2 „Endkörper kann nicht geschlossen werden (Final body can not beclosed)“

186

3.12.4.3 „Unzulässige Neubegrenzung (Impossible relimitation)“

188

3.12.5 Übung

189

3.13 Drehen und Verschieben erzeugen

190

3.13.1 Parameter

190

3.13.2 Interne Arbeitsweise von CATIA

191

3.13.3 CATIA-Befehle

193

3.13.3.1 Drehen

193

3.13.3.2 Verschieben

194

3.13.4 Fehlermeldungen und deren Ursachen

194

3.13.4.1 „Ungültiges oder leeres Eingabeelement (Invalid or empty inputelement)“

194

3.13.4.2 Verschieben

196

3.13.4.3 „Teilfläche nicht mehr erkannt (Face no longer recognized)“

196

3.13.5 Übung

197

3.14 Skalieren, Symmetrie und Spiegeln erzeugen

198

3.14.1 Parameter

198

3.14.2 Interne Arbeitsweise von CATIA

199

3.14.3 CATIA-Befehle

201

3.14.3.1 Skalieren

201

3.14.3.2 Symmetrie

202

3.14.3.3 Spiegeln

202

3.14.4 Fehlermeldungen und deren Ursachen

203

3.14.4.1 „Spezifikation kann nicht berücksichtigt werden (Specification can’t betaken into account)“

204

3.14.4.2 „Teilfläche nicht mehr erkannt (Face no longer recognized)“

205

3.14.4.3 „Ungültiges oder leeres Eingabeelement (Invalid or empty inputelement)“

206

3.14.5 Übung

207

3.15 Rechteck-, Kreis- und Benutzermuster erzeugen

207

3.15.1 Parameter

208

3.15.2 Interne Arbeitsweise von CATIA

209

3.15.3 CATIA-Befehle

212

3.15.3.1 Rechteckmuster

212

3.15.3.2 Kreismuster

214

3.15.3.3 Benutzermuster

215

3.15.4 Fehlermeldungen und deren Ursachen

217

3.15.4.1 „Parameter nicht zulässig (Parameters not valid)“

217

3.15.4.2 „Anzahl umfasst nur das Originalobjekt (Number includes only originalobject)“

218

3.15.5 Übung

219

3.16 Konstruktionsbaum ordnen

219

3.16.1 Interne Arbeitsweise von CATIA

219

3.16.2 CATIA-Befehle

220

3.16.3 Übung

221

4 CAD-Funktionsmethodik und methodische Tipps

222

4.1 CATIA-Datenmodell und Abhängigkeitsketten

223

4.1.1 CATIA-Datenmodell

223

4.1.2 Abhängigkeitsketten

225

4.1.3 Methodische Tipps

227

4.1.4 Übung

228

4.2 Strukturierung eines Volumenmodells

229

4.2.1 Prinzip der Dekomposition

230

4.2.2 Prinzip des Schnitzens

232

4.2.3 Objektorientierte Strukturierung

234

4.2.4 Methodische Tipps

235

4.2.5 Übung

236

4.3 Definition der Steuergeometrie eines Volumenmodells

236

4.3.1 Prinzip der Notwendigkeit

241

4.3.2 Prinzip der Parameter

244

4.3.3 Methodische Tipps

246

4.3.4 Übung

248

4.4 Strukturierung eines Körpers und Auswahl derVolumenkörper

248

4.4.1 Prinzipien der Dekomposition und des Schnitzens

249

4.4.2 Prinzip der Einfachheit

251

4.4.3 Prinzip der Operation

252

4.4.4 Methodische Tipps

254

4.4.5 Übung

255

4.5 Aufbau einer Kontur

255

4.5.1 Prinzip der Scharfkantigkeit

256

4.5.2 Prinzip der Ausgliederung

258

4.5.3 Methodische Tipps

260

4.5.4 Übung

261

4.6 Definition einer Ausformschräge

261

4.6.1 Prinzip der Frühzeitigkeit

262

4.6.2 Prinzip der Minimalität

263

4.6.3 Methodische Tipps

266

4.6.4 Übung

267

4.7 Definition einer Verrundung oder Fase

267

4.7.1 Prinzip der Frühzeitigkeit

268

4.7.2 Prinzip der Minimalität

270

4.7.3 Methodische Tipps

271

4.7.4 Übung

273

4.8 Integration einer Fläche

273

4.8.1 Prinzip der Qualität

273

4.8.2 Prinzip der Randposition

280

4.8.3 Methodische Tipps

282

4.8.4 Übung

283

4.9 Ändern einer Geometrie

283

4.9.1 Prinzip des minimalen Eingriffs

284

4.9.2 Prinzip des parallelen Ergänzens

288

4.9.3 Methodische Tipps

292

4.9.4 Übung

293

5 CAD-Prozessmethodik

294

5.1 CAD-Prozesskette

294

5.1.1 Allgemeine CAD-Prozesskette

295

5.1.2 Spezifische CAD-Prozessketten

296

5.1.3 Übung

298

5.2 Volumenmodell innerhalb der allgemeinenCAD-Prozesskette

298

5.2.1 Design- und Konzeptphase

299

5.2.1.1 Steuergeometrie und Parameter

299

5.2.1.2 Strukturierung

305

5.2.1.3 Übung

310

5.2.2 Detaillierungsphase, Vorserien- und Serienbetreuung

310

5.2.2.1 Detaillieren und Ändern

311

5.2.2.2 Strukturierung

312

5.2.2.3 Übung

313

5.3 Volumenmodell innerhalb einer spezifischen Prozesskette

314

5.3.1 Schmieden und Gießen

314

5.3.2 Spritz- und Druckgießen

318

5.3.3 Schweißen

322

5.3.4 Zerspanen

323

5.3.4.1 Volumenmodell

324

5.3.4.2 Strukturmodell

326

5.3.5 Übung

333

6 Konstruktionsmethodik für Baugruppen

336

6.1 Das Skelettmodell

336

6.2 Veröffentlichung von Elementen

339

6.3 Design in Context (Assoziative Baugruppen)

344

6.4 Verknüpfungen zwischen Dateien (Links)

350

6.4.1 Verknüpfungen zwischen Einzelteilen (Reference-to-reference Link)

350

6.4.2 Links innerhalb der Produktumgebung

352

6.5 Verwendung von Parametern auf Baugruppenebene

354

Index

360