Suchen und Finden

Titel

Autor

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Das Projekt 'Tempelhofer Freiheit' und die verständigungsorientierte Öffentlichkeitsarbeit

Das Projekt 'Tempelhofer Freiheit' und die verständigungsorientierte Öffentlichkeitsarbeit

von:

GRIN Verlag , 2019

ISBN: 9783668867482 , 7 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 2,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Das Projekt 'Tempelhofer Freiheit' und die verständigungsorientierte Öffentlichkeitsarbeit


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,7, Mediadesign Hochschule für Design und Informatik GmbH Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zentrum der Hausarbeit steht das PR-Konzept der Verständigungsorientierten Öffentlichkeitsarbeit von Roland Burkart. Am 30. Oktober 2008 schloss der 286 ha große Berliner Flughafen Tempelhof und wird von der Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung nunmehr als Projekt 'Tempelhofer Freiheit' bezeichnet. Bürgerinitiativen sind jedoch gegen das Projekt der Nachnutzungspläne. Auf diese Weise entstand ein Interessenkonflikt, den es mithilfe der Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere mit einem PR-Konzept, zu lösen gilt. Eingangs wird die Verständigungsorientierte Öffentlichkeitsarbeit (VÖA) zunächst in die Perspektive der PR eingeordnet. Um das Konzept der VÖA besser zu verstehen, soll als nächstes geklärt werden, warum überhaupt ein solcher auf gegenseitiger Verständigung beruhender PR-Ansatz notwendig sein kann. Bevor schließlich das Konzept der Verständigungsorientierten Öffentlichkeitsarbeit von Roland Burkart vorgestellt werden kann, wird die Theorie des kommunikativen Handels von Habermas erläutert. Schließlich erfolgt die praktische Anwendung auf das Projekt 'Tempelhofer Freiheit' mithilfe der PR-Evaluation.